Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback

http://myblog.de/webwegweiser

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Call of Duty: Proteste aus Kuba

Der neueste Teil der Videospielreihe Call of Duty sorgt, wie schon sein Vorgänger, für Kontroversen. Grund für die Aufregung ist eine Mission des Spiels, in der ein Attentat auf Fidel Castro durchgeführt werden soll. Grund genug für die kubanischeMedienlandschaft einen Protest anzuzetteln.

"Was die amerikanische Regierung nicht in mehr als 50 Jahren geschafft hat, will sie nun virtuell erreichen." - Blog Cubadebate

 

Und wieder funktioniert die Marketingmaschine von Activision hervorragend, wenn auch reichlich geschmacklos. Eine kleine Mission des Spiels wird, wie schon bei Call of Duty: Modern Warfare 2, zum Ausgang eines medial verbreiteten Protests und macht das Spiel bis in die letzten Ecken bekannt und berüchtigt. Das ist zwar alles andere als geschmackvoll, funktioniert aber leider heutzutage viel zu gut...

11.11.10 15:37
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung